AdClicks-Agent.de Banner
Bannerwerbung

Wolf, Georg
15. März 1882 - 27. Dezember1962
Junghannsschüler, nach der Abschlußprüfung in Düsseldorf Zügelschüler in Wörth
Bruckmann´s Lexikon der Münchner Kunst Band 6, 493ff.

Glaspalast: 1914, 1920, 1922, 1937, 1938, 1939, 1941

Thieme/Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Band 36, 198.
Hans Vollmer, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX. Jahrhunderts, Band 5, 161.
E. Wagner, "Uelzener Beiträge", Zeitschrift des Museums- und Heimatvereins des Kreises Uelzen, 1968 Heft 2, 49-63.
P. Horn, "Düsseldorfer Graphik", 1928, 202 u. 204.
"Die Kunstwelt", 2. Jahrgang, Band 3 (1913) 660.
"Die Weltkunst", Band 22 (1952) Heft 5, 10.
"Illustrierte Zeitung" 1920, Band 155, Nr. 4022, Verlag J.J. Weber, Leipzig, Seite 124-126.
H. Wolter, "Georg Wolf - 1882-1962", Gedächtniskatalog zum 100. Geburtstag, ca. 1983.
H. Wolter,"Georg Wolf - Meisterschüler der Düsseldorfer Akademie (1882-1962), ca. 1983.

 15. März 1882 Geburt in Niederhausbergen im Elsaß
1899 bis 1901 Kunstgewerbeschule in Straßburg an der Ill (Elsaß)
1901 Militärdienst in München und dort wohl
erster Kontakt mir Werken von Heinrich Zügel
1903 bis 1904 Italienreise mit Fritz Müller-Schwaben
1906 Beginn des Studiums an der Düsseldorfer Akademie, 2. Klasse für Tiermaler bei Julius Paul Junghanns, Meisterschüler bei Prof. Junghanns
1908 Abschlußprüfung
1909-1914 Besuch der Tiermalschule Zügels in Wörth
1912 Plakette vom Lehrerkollegium der "Königlich-Preußischen Kunst-Akademie Düsseldorf"
1913 Große Kunstausstellung Düsseldorf
1928 Paul Horn "Düsseldorfer Graphik", Seite 202 und 204 Georg Wolf
1937 Ausstellung auf der "Großen Kunstausstellung" in München , auch in den folgenden Jahren
1952 "Die Weltkunst" Jahrgang 22/1952, Heft 5, Seite 10, Würdigung des Künstlers zum 70. Geburtstag.
1962 Tod in Uelzen
 

Kühe unter Obstbäumen signiert u.l. "G. Wolf"

Öl Lw. 77 x 99 cm

 

Schafherde in Niederrheinischer Landschaft
Öl/Lw. 61 x 90,5

Darstellung in der Manier Zügels in den 70ern mitgenauer Darstellung der Fellstruktur.